• Login

Aktuelles

Nachrichten · Infos · Hinweise

Digitale Teilhabe in der Praxis

Erster Digital-Preis des CBP
aus: CBP-Spezial Heft 11 / Juli 2020

„Die digitale Barrierefreiheit ist der Schlüssel zur umfassenden Information aller Menschen – mit und ohne Behinderungen.
Die Selbstverständlichkeit, mit der heute von vornherein Gebäude barrierefrei gebaut werden, sollte auch bei der Entwicklung von Software und Internetseiten umgesetzt werden. Wir müssen die Möglichkeiten des digitalen Fortschritts nutzen, um weitere Teilhabechancen für Menschen mit Behinderungen zu eröffnen.“ Zitat
Aus dem Vorwort von Frau Dorothee Bär, Staatsministerin für Digitalisierung

„Als erster Verband im Bereich der Behindertenhilfe und Psychiatrie hat der CBP 2019 einen Digital-Preis unter dem Motto „Digital-Inklusiv“ ausgeschrieben. Ziel war die Förderung von Teilhabe für Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen durch digitale und technische Innovationen.
Der CBP setzt mit dem Digital-Preis einen Impuls sowohl in die Behindertenhilfe und Psychiatrie als auch in Politik, Forschung und Wirtschaft, um den Einsatz von digitalen Technologien für Menschen mit Behinderungen und Menschen mit psychischen Erkrankungen selbstverständlich werden zu lassen.“ Zitat

Im Jahr 2021 gibt es wieder einen Digital-Preis
Der CBP hat sich auf die Fahne geschrieben, im Jahr 2021 einen zweiten Digital-Preis auszuloben. Staatsministerin Dorothee Bär, Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung, sprach sich als Schirmherrin des Preises in ihrem Grußwort in Berlin dafür aus, die nächste Preisverleihung ins Bundeskanzleramt zu legen. Dies möge ein zusätzlicher Motivator sein, eigene Ideen für digitale Teilhabe zu entwickeln.“ Zitat
Herausgeber: Bundesfachverband Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie (CBP)

Quelle www.cbp.caritas.de/publikationen/cbp-spezial/cbp-spezial

1 Response

Leave a Reply